Neuigkeiten

Die VR Bank Südpfalz eG makelt kundennah mit FIO

Mehr Zeit für den Objekteinkauf verzeichnet die VR Bank Südpfalz eG durch den Einsatz des FIO Webmakler. Mit dem modular aufgebauten Funktionsumfang makeln die Vermittler:innen heute näher am Kunden.

Die VR Bank Südpfalz eG

Die VR Bank Südpfalz eG beschäftigt über 400 Mitarbeiter:innen. Die Immobilienabteilung umfasst derzeit zwölf Makler:innen und Auszubildende. Sie kümmern sich vor allem um den Verkauf von Wohnungen und Häusern, aber auch von Gewerbeimmobilien und Mehrparteienhäusern.

Das Vorgängersystem

Vor der Einführung von FIO nutzten die Vermittler:innen zur Abdeckung ihrer Prozesse die Software eines Wettbewerbers und arbeiteten unterstützend mit Excel: „Der Funktionsumfang passte aber nicht mehr zu unseren Anforderungen. Damals hatten wir nicht einmal eine Kundenkartei. Deswegen haben wir uns auf die Suche nach einem neuen Lösungsanbieter gemacht“, sagt Julia Siener, Immobilienvermittlerin bei der VR Bank Südpfalz.   

Die Anforderungen

  • Einfache, selbsterklärende Benutzeroberfläche
  • Guter Support
  • Kundenkommunikation verbessern
  • Prozesse vereinfachen
  • Webbasierte Lösung

Klare Struktur an individuelle Anforderungen angepasst

Nachdem man die Vor- und Nachteile mehrerer Lösungen gegeneinander abgewogen hatte, entschied man sich für den FIO Webmakler: „Der modulare Aufbau der webbasierten Maklersoftware mit den vielfältigen Funktionen und der klaren Aufmachung hat uns überzeugt“, begründet Julia Siener die Anbieterwahl. Es sei der VR Bank Südpfalz sehr entgegen gekommen, dass FIO den individuellen Anpassungsbedarf gut abbilden konnte. 

Dokumente nach Maß

Die VR Bank Südpfalz nutzt den FIO Webmakler und ergänzt die Basisfunktionen um die Module Preiseinschätzung sowie den 360° Rundgang.

„Ein besonderes Highlight ist für uns das Dokumentencenter mit den individuellen Gestaltungsmöglichkeiten. So konnten wir unsere Vorstellungen, zum Beispiel an den Aufbau unserer Exposés, nach unseren Anforderungen umsetzen“, sagt Julia Siener.  

Mit den umfassenden Auswahloptionen im Dokumentencenter des FIO Webmakler kann die VR Bank Südpfalz ihre Formulare passgenau für alle Kundensegmente aufsetzen. Damit genügen die Exposés zum Beispiel auch den speziellen Anforderungen bei Bauträgerprojekten oder Mietobjekten. „Der Aufwand für diese individuellen Konfigurationen bei der Einführung von FIO hat sich gelohnt: Wir sparen so heute viel Zeit und können unsere Kunden viel besser in ihren Fragen zu den Objekten abholen“, fasst Julia Siener die Vorteile zusammen.  

Passgenau beraten, Kundenbindung stärken

„Wir können unseren Kunden mit FIO ein größeres Angebot machen, weil das integrierte CRM eine gute Übersicht über die Kundenkontakte bietet. Das unterstützt auch unsere Berater in den Filialen, wenn sie auf einen Blick erfassen können, welche Beratungsleistungen Kunden bereits erhalten haben“, so Julia Siener.

Besonders interessant sei vor diesem Hintergrund auch die Möglichkeit, Informationsrechte zu Änderungen in der Kundenhistorie zu vergeben, mit denen die hinterlegten Personen automatisch über Änderungen in Kenntnis gesetzt werden. Julia Siener fügt hinzu: „Diese Feedbackkultur verbessert unsere internen Prozesse und trägt zu einem nachhaltigen Wissensmanagement in der Bank bei“.

Die Mitarbeiter:innen der VR Bank Südpfalz fühlen sich über neue Funktionen, den optimalen Einsatz aktivierter Module und auch im Hinblick auf die Weiterbildungspflichten durch FIO stets gut beraten: „Die vielfältigen Angebot des FIO Campus sind super. Durch regelmäßigen persönlichen Austausch und den FIO-Newsletter fühlen wir uns zudem umfassend über alle wichtigen Neuerungen informiert“, so Julia Siener.

Mehr Zeit für den Objekteinkauf

„Durch den Einsatz des FIO Webmakler konnten wir zeitliche Ressourcen freisetzen, die wir in die Akquise investieren“, bilanziert Julia Siener. Das habe auch Auswirkungen auf die Umsätze. Für die Zukunft behält die VR Bank Südpfalz diesen Kurs bei: „Wir möchten mit dem geplanten Einsatz der FIO Leadfabrik die Möglichkeit nutzen, automatisiert neue Objekte zu generieren“, stellt Julia Siener in Aussicht. Kunden würden ein solches Tools zur Objektpreiseinschätzung auf der Maklerwebsite heute erwarten. Für den durchgängigen Einsatz von FIO sprechen dabei nicht zuletzt die Sonderkonditionen, die der VR-Immobilien Süddeutschland e.V. für seine Mitglieder, unter anderem die VR Bank Südpfalz, ausgehandelt hat.

Nutzen aus Anwendersicht

  • Makeln nah am Kunden
  • Schaffung interner Feedbackprozesse und nachhaltiges Wissensmanagement
  • Verbesserte Kundenkommunikation
  • Mehr Zeit für die Objektakquise
  • Über neue Funktionen gut informiert und beraten

Weitere Artikel

06.06.2023 Neuigkeiten

„Nachhaltiger“ FIO Brunch

Am 1. Juni hatten wir zum nunmehr 9. Mal zum digitalen FIO Brunch geladen. Rund 50 Teilnehmer waren der Einladung in unser virtuelles Studio gefolgt und lauschten den Ausführungen unseres 5-köpfigen Experten-Teams zum Thema „ESG und Nachhaltigkeit aus relevanten Blickwinkeln für Immobilienmakler“.

01.06.2023 Finance Industry

Die Situation am Immobilien- und Finanzmarkt – Interview mit Ronald Slabke und Nicolas Schulmann

Am 10. Mai sprach Hypoport CEO Ronald Slabke auf der Finance Forward 2023 mit FIO Vorstand Nicolas Schulmann über die aktuelle Situation am Immobilien- und Finanzmarkt. Themen u.a.: die Entwicklung der Kreditwirtschaft in den letzten 12 Monaten, Parallelen zur Bankenkrise 2008 und aktuelle politische Herausforderungen. Hier gibt es das vollständige Interview zum Nachlesen.

30.05.2023 Allgemein

„Der One-Stop-Shop spart Zeit und Nerven“

Der One Stop Shop von FIO ist die innovative Plattform für Immobilienmakler, mit der für die Objektvermittlung notwendige Unterlagen bestellt werden können. Maximilian Wienand der S Immobilien GmbH der Sparkasse Essen nutzt gerne den One-Stop-Shop und gibt uns im Kurzinterview ein Feedback.