Neuigkeiten

Fachanwender beraten über neue FIO-Funktionen

Am 11. und 12. Juni 2021 fand unser Fachanwendertreffen der Volksbanken statt. Ziel dieser Zusammenkünfte ist es, die Anforderungen von Makler:innen an den FIO Webmakler zu erfassen und die Lösung weiter zu verbessern.

Die neuen FIO-Funktionen: Rück- und Ausblick

Viermal im Jahr lädt FIO jene Volksbanken ein, die unsere Vermarktungssoftware mit allen Funktionen intensiv nutzen. Das Fachanwendertreffen im Juni konnte seit über einem Jahr erstmals wieder persönlich stattfinden. So trafen sich 12 Vertreter:innen der Volksbanken mit acht FIO-Kolleg:innen im Leipziger Pentahotel. Auf der Agenda stand zu Beginn ein Rückblick, der den Teilnehmenden die Neuerungen der letzten sechs Monate noch einmal vor Augen führte:

  • Die Anpassung des FIO Webmakler an das neue Maklerrecht,
  • die Einführung von automatischem Webexposé,
  • der FIO│GO App zur Objekterfassung und des
  • One Stop Shop als neuem Serviceportal sowie
  • die Integration von BaufiLead in FIO.

Auch ein Ausblick auf die geplanten neuen Funktionen im zweiten Halbjahr wurde gegeben. So werden unser E-Mail-Client und der Kalender verbessert: Es wird dann beispielsweise möglich sein, E-Mails auch direkt aus dem FIO Webmakler zu versenden. Außerdem erweitert FIO die Kalenderfunktion, so dass auch freie Termine von Kolleg:innen sichtbar werden. Weitere geplante Tools: Unser Kundencenter geht an den Start, es wird weitere Neuerungen im Maklerrechtsprozess geben und wir verbessern den virtuellen 360° Rundgang sowie die Digitale Unterschrift. Außerdem wird das Bieterverfahren in den FIO Webmakler aufgenommen.   

Workshop zur effizienten Neukundengewinnung mit dem FIO Webmakler

Erstmalig fand auch ein Workshop zum Thema Akquise statt. Die Teilnehmenden stimmten dabei über drei Aspekte ab, welche bei der Neukundengewinnung besonders bewegten: Immobilienbewertung, Weiterempfehlung und Steckkastenaktionen im Sinne von Briefkastenwerbung. Anschließend wurde darauf eingegangen, wie der FIO Webmakler in diesen Bereichen bereits mit seinen Funktionen unterstützt und wo es weiteren Optimierungsbedarf gibt. „Bei der Immobilienbewertung sind wir mit der LeadFabrik bereits gut aufgestellt. Sie wird noch in diesem Jahr erweitert um Objektbewertungen nach dem Vergleichswertverfahren. Außerdem werden die hinterlegten Marktdaten weiter verbessert“, fasst FIO-Projektleiter Andreas Habath zusammen. Im Bereich der Weiterempfehlung gebe es im FIO Webmakler mit der Tippweiterleitung ein System, welches das Zusammenspiel zwischen Maklern und Finanzierungsberatern unterstütze. Zur weiteren Optimierung des Tippgebergeschäfts mit FIO werde es künftig einen Zugang zum Kernbanksystem der Volksbanken agree21 geben.

FIOs verlängerter Arm zum Markt

Andreas Habath zieht nach dem Fachanwendertreffen eine positive Bilanz: Es war schön, nach so langer Zeit wieder live in den Austausch zu gehen. Besonders die Neuerungen zum automatischen Webexposé und zum neuen Maklerecht wurden von den Teilnehmenden als hilfreich und erfolgreich umgesetzt wahrgenommen.“ Die Fachanwender:innen der Volksbanken treffen sich viermal im Jahr. Im Bereich der Sparkassen gibt es analog das Fachbeiratstreffen. „Die Treffen sind unser verlängerter Arm zum Markt. Es geht uns dabei um die Frage, was unsere Kund:innen bewegt und wie wir unsere Vermarktungslösung in Zukunft anforderungsgerecht weiterentwickeln“, fasst Andreas Habath das Ziel der regelmäßigen Zusammenkünfte zusammen.

Weitere Artikel

18.10.2021 Allgemein

Automatisches Webexposé mit Bestätigungsmail im Corporate Design

Fordern Interessent:innen ein automatisches Webexposé an, erhalten sie eine Mail zur Bestätigung ihrer Kontaktdaten. Diese kommt nun im Corporate Design der Absender daher.

18.10.2021 Allgemein

Neue Services im OSS

In der Serviceübersicht des FIO Webmakler können Immobilienvermittler:innen jetzt einfach per Mausklick Auszüge aus dem Baulasten- und Altlastenverzeichnis bestellen. Das spart Zeit und Nerven im Kontakt mit den Ämtern.

18.10.2021 Allgemein

Die neue ImmoWertV 2021 aus Maklersicht

Zum 1. Januar 2022 wird das deutsche Wertermittlungsrecht neu aufgestellt und die ImmoWertV 2021 tritt in Kraft. Sie führt alle existierenden Richtlinien in einer Verordnung zusammen. Was die Verordnung für Makler:innen noch bringt haben wir für Sie zusammengefasst.

Für Immobilenmakler & die Finanzwirtschaft

Haben Sie Fragen zu unseren Lösungen?
Wir schreiben Service groß: Im engen Austausch mit Ihnen machen wir unsere Lösungen immer besser und vereinfachen Ihre Prozesse.