Daten auswerten
Allgemein

VALUE Data Insights – Immobilienmarkt-Analyse

Die aktuelle Immobilienmarkt-Analyse VALUE Data Insights liegt vor. Das FIO Schwesterunternehmen informiert über die Marktentwicklungen für das 1. Quartal 2021. Wir haben die wichtigsten Inhalte für Sie zusammengefasst.

Steigende Tendenz bei Angebotskaufpreisen für Wohnung 

Entgegen der Erwartungen der VALUE Marktexperten stiegen Kaufpreise für Immobilien wieder stärker an. Die Angebotskaufpreise für gebrauchte Wohnungen erhöhten sich durchschnittlich um 3,8 % im Vergleich zum Vorquartal. Das ergibt eine Preissteigerung von 15,4 % zum Vorjahr und zeigt, dass die Preise weiterhin wachsen. Spitzenreiter der Top-7 Märkte ist Düsseldorf mit einem Anstieg von 6,8% im Vergleich zum Vorquartal und 18,9 % im Vergleich zum Vorjahr. Aber auch abseits der Metropolmärkte sind die Preise seit Beginn der Pandemie weiterhin gestiegen. Besonders deutlich erkennbar ist der Anstieg in Leipzig und Dortmund, wo sich die Preise für gebrauchte Eigentumswohnungen um knapp 30 % erhöht haben.

Die Mietentwicklung flacht weiter ab

Im Gegensatz zu den Kaufpreisen flacht die Mietentwicklung jedoch weiter ab. In den TOP-7 Märkten stiegen die Mieten, mit Ausnahme von Frankfurt, um höchstens 1 % im Vergleich zum Vorquartal. Diese Entwicklungen sind in den B-14 Städten dynamischer, was allerdings auch im Kontext des jeweiligen Basisniveaus zu bewerten ist.

Die Ursachen für die unerwartet hohe Steigung der Kaufpreise sind noch unklar, tendenziell scheint aber auch das zum 31. März auslaufende Baukindergeld eine Rolle gespielt zu haben. Die VALUE-Experten schätzen die stagnierenden Mietpreise als entscheidenden Faktor für ein baldiges Ende des Preiswachstums ein.

Kaum Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Markt

Die Veränderungen beruflicher Bedingungen durch die Pandemien scheinen zwar die Suburbanisierungstendenzen verstärkt zu haben, ein daraus resultierender positiver Preiseffekt lässt sich bisher allerdings noch nicht feststellen. Ein solcher Aufwärtstrend in der Preisentwicklung der Top-7 Märkte lässt sich lediglich im Berliner Umland erkennen, der allerdings bereits 2019 bzw. 2018 eingesetzt hat.

Es scheint so, als hätte die Corona-Pandemie auch nach einem Jahr kaum Auswirkungen auf die Märkte gehabt. Weitere Entwicklungen, besonders zur Suburbanisierung, werden sich wohl erst in den kommenden Jahren abzeichnen.

Das vollständige Exposé der großen Immobilienmarkt-Analyse finden Sie hier: https://www.value.ag/pressemitteilung-value-data-insights-1-quartal-2021/

06.05.2021 Allgemein

Serviceoffensive: FIO führt Systemanalysen bei Bestandskund:innen durch

FIO hat im ersten Quartal 2021 mehr als 50 Systemanalysen bei Bestandskund:innen im Volksbanken- und Sparkassensegment durchgeführt. Damit stärken wir unsere Kundenorientierung und sorgen für einen optimalen Einsatz unserer Lösungen im Maklergeschäft.

06.05.2021 Neuigkeiten

Digitale Unterschrift bei FIO

Immobilienmakler haben ihr mobiles Office in Form von Tablet und Smartphone heute bei jedem Kundentermin dabei. FIO unterstützt den Makler dabei mit der digitalen Unterschrift, mit der Verträge papierlos unterschrieben, versendet und ohne zusätzlichen Scanvorgang archiviert werden können.

03.05.2021 Neuigkeiten

E-Mails in FIO empfangen, versenden und verbuchen

Das neue Maklerrecht beherrscht den Diskurs in der Immobilienbranche. Damit unsere neuen und optimierten Funktionen dabei nicht an Ihnen vorbei gehen, informieren wir Sie regelmäßig. Heute möchten wir Sie nochmal auf den integrierten E-Mail-Client aufmerksam machen. Mit diesem Modul entfallen Systemsprünge und ausgehende Mails werden automatisch im System verbucht.

Für Immobilenmakler & die Finanzwirtschaft

Haben Sie Fragen zu unseren Lösungen?
Wir schreiben Service groß: Im engen Austausch mit Ihnen machen wir unsere Lösungen immer besser und vereinfachen Ihre Prozesse.