Neuigkeiten

Mit dem FIO Displaysystem Bühne frei für Immobilienthemen

Die LBSI NordWest nimmt bis zum Ende des Jahres 250 FIO Displaysysteme in Betrieb. Grund genug, die Vorteile unseres digitalen Informations- und Präsentationssystems genauer unter die Lupe zu nehmen.

Attraktive Außenwahrnehmung, nachhaltige Präsentation

In der Immobilienvermittlung ist eine ansprechende Vermarktung das A und O. Nur wenn Objekte wahrgenommen werden, finden sie ihren Weg zu neuen Eigentümern. Vermarktungsstarke Banken, Sparkassen und Maklerbüros setzen für eine attraktive Präsentation ihrer Objekte und Informationen zunehmend auf digitale Displaysysteme. Sie steuern damit einfach und zentral per Mausklick die Inhalte ihrer Monitore in Filialen und Geschäftsräumen. „Die Nutzer:innen unseres Displaysystems sparen im Vergleich zum klassischen Plakat nicht nur enorm viel Zeit bei der Aktualisierung ihrer Themen. Sie setzen zugleich auf Nachhaltigkeit, indem sie auf Papier und Wege in die Filialen zur Erneuerung der Inhalte verzichten“, beschreibt Thomas Heinz, Projektmanager Key Account bei FIO, die Vorteile. „Dabei verfügen die Immobilienexposés über Energieausweise gemäß Gebäudeenergiegesetz (GEG). Die Außenwahrnehmung gewinnt durch den Einsatz an Attraktivität, Inhalte bekommen eine ansprechende Bühne und zusätzlich werden neue potenzielle Verkäufer auf Sie aufmerksam.“

Inhalte zentral und automatisiert steuern = mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft

Mit dem FIO Displaysystem können Makler:innen, Marketingmitarbeitende oder leitende Angestellte beliebige Inhalte auch zeitgesteuert an mehreren Standorten ausspielen. Eine Tag-Funktionalität ermöglicht dabei im Gegensatz zur manuellen Planung eine Zeitersparnis von bis zu 80 Prozent, gerade bei der Pflege mehrerer Displays. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: Immobilienangebote, Begrüßungen, TV-Nachrichten, Werbung, Statistiken, Videos oder Animationen erhalten eine Plattform, die ins Auge fällt. Dabei ermöglicht die Anbindung an den FIO Webmakler eine vollautomatisierte Übernahme aller Daten zum Objekt per Mausklick. Über eine OpenImmo-Schnittstelle ist unser Displaysystem außerdem mit anderen Vermarktungslösungen kompatibel. Dank umfangreicher Vorlagenkataloge erfolgt die webbasierte Pflege mit nur wenigen Mausklicks. „Unser Displaysystem ist ein echter Hingucker in Filialen und Geschäftsräumen und sorgt für einen modernen Auftritt“, so Thomas Heinz. „Besonders in Einkaufsstraßen profitieren Schaufenster so von einer hohen Anziehungskraft. Zielgruppen werden effizienter erreicht und die einfache Pflege setzt wertvolle Zeit zum Makeln frei“, so die Bilanz des Displaysystem-Experten.

Mehr zu den FIO Displaysystemen und einen direkten Kontakt zu Projektmanager Thomas Heinz finden Sie hier.

 

Weitere Artikel

FIO Campus Brunch
06.09.2021 Neuigkeiten

FIO Campus Brunch: Zurück aus der Sommerpause

Am 23. September 2021 laden wir zwischen 11 und 12 Uhr wieder ein zu unserem digitalen Austauschformat. Der FIO Campus Brunch steht dieses Mal unter dem Motto „Bewährte Akquisestrategien online und offline“.

03.09.2021 Neuigkeiten

FIO beim FINMAS // Digital Summit am 21. September 2021

Unsere Schwester in der Hypoport-Gruppe, die FINMAS, lädt ein zur Digitalkonferenz: Der FINMAS // Digital Summit findet am 21. September 2021 unter dem Motto „Kundenbeziehung 4.0 – kundenzentriert. vernetzt.“ statt. FIO wird die Agenda mit Expertenimpulsen zum Schwerpunkt „Immobilien“ bereichern.

03.09.2021 Neuigkeiten

FIO Campus mit neuem kostenfreien Webinar-Format

Der FIO Campus bietet sofort kurze, aber umso gehaltvollere Webinaren rund um unsere Lösungen für besseres Makeln an. Als besonderes Highlight bieten wir Ihnen diese Termine kostenlos an.

Für Immobilenmakler & die Finanzwirtschaft

Haben Sie Fragen zu unseren Lösungen?
Wir schreiben Service groß: Im engen Austausch mit Ihnen machen wir unsere Lösungen immer besser und vereinfachen Ihre Prozesse.