Neuigkeiten

Neues aus der Groupware: Automatische E-Mail-Verbuchung

Der E-Mail-Flut in Ihrem Maklerpostfach setzen wir ab sofort unsere automatische E-Mail-Verbuchung entgehen. Damit werden zur Reduktion manueller Arbeitsschritte eingehende E-Mails vom System direkt den Kontakten zugeordnet, in welchen die E-Mail-Adresse hinterlegt ist.

Montagmorgen im Maklerbüro: Die Arbeit wartet im E-Mail-Postfach

Der typische Montagmorgen im Maklerbüro beginnt vorm randvoll gefüllten E-Mail-Eingang. Damit er dort nicht auch überquellend endet, steht eine automatische E-Mail-Verbuchung für viele Vermittler:innen hoch im Kurs. Im FIO Webmakler können Makler:innen über unsere Groupware und das Dokumentencenter auch E-Mails versenden und empfangen. Ab sofort müssen eingehende E-Mails nicht mehr manuell dem jeweiligen Kontakt hinzugefügt werden: Denn unsere Lösung für besseres Makeln verknüpft die Mails jetzt direkt mit dem Kontakt, in dem die E-Mail-Adresse hinterlegt ist.  

Check: Automatische E-Mail-Verbuchung

Im FIO Webmakler können E-Mails nach Aktivierung des Groupware-Moduls im integrierten Postfach abgerufen, bearbeitet, und beantwortet werden. Voraussetzung ist, dass der Zugriff auf die E-Mails durch die Administrator:innen gewährt wurde. Die neue Funktion können Sie nutzen, wenn die Checkbox für die automatische Verbuchung von E-Mail-Eingängen aktiviert wurde. Makler:innen haben im Posteingang über den Button „Tätigkeit erstellen“ auch die Möglichkeit, E-Mails manuell einem Kontakt zuzuweisen. Die neue automatische Verbuchung übernimmt dies ab sofort. Im Dashboard können Makler:innen die automatisch verbuchten und offenen Posteingänge der letzten sieben Tage auf einen Blick einsehen. Sie bleiben dort solange als ungelesen markiert, bis sie geöffnet wurden.

Automatisierte Prozesse öffnen Räume fürs Wesentliche im Maklergeschäft

Die automatische E-Mail-Verbuchung reduziert manuelle Arbeitsschritte und verschafft Makler:innen mehr Zeit für das Wesentliche – und das nicht nur am Montagmorgen. Die Historie der Kundenkommunikation wird nachvollziehbar und transparent. Geht etwa ein Anruf ein, kann der bisherige E-Mail-Verlauf zügig nachvollzogen werden. Und auch Kolleg:innen sind bei Abwesenheit der zuständigen Berater:in schnell auskunftsfähig.  

Nächste Meilensteine aus der Softwareschmiede

Die Groupware-Funktionalitäten zur Unterstützung der Prozesse in Maklerbüros entwickeln wir ständig weiter. Neben dem E-Mail-Postfach können Anwender:innen des FIO Webmakler außerdem eine Kalender- und Terminmanagementfunktion nutzen. Dort stehen bereits die nächsten Meilensteine unserer Softwareschmiede in den Startlöchern: So wird es künftig die Möglichkeit geben, Serientermine zu erstellen, damit Makler:innen kein Kundengeburtstag mehr entgeht. Ebenfalls in Planung:

  • Ein Gruppenkalender,
  • eine Upload-Möglichkeit von Dateien in angelegten Terminen,
  • die Option, Termine als privat zu markieren und
  • das Versenden von Termineinladungen mit der Möglichkeit der Zu- und Absage oder der Teilnahme unter Vorbehalt.

Weitere Artikel

06.06.2023 Neuigkeiten

„Nachhaltiger“ FIO Brunch

Am 1. Juni hatten wir zum nunmehr 9. Mal zum digitalen FIO Brunch geladen. Rund 50 Teilnehmer waren der Einladung in unser virtuelles Studio gefolgt und lauschten den Ausführungen unseres 5-köpfigen Experten-Teams zum Thema „ESG und Nachhaltigkeit aus relevanten Blickwinkeln für Immobilienmakler“.

01.06.2023 Finance Industry

Die Situation am Immobilien- und Finanzmarkt – Interview mit Ronald Slabke und Nicolas Schulmann

Am 10. Mai sprach Hypoport CEO Ronald Slabke auf der Finance Forward 2023 mit FIO Vorstand Nicolas Schulmann über die aktuelle Situation am Immobilien- und Finanzmarkt. Themen u.a.: die Entwicklung der Kreditwirtschaft in den letzten 12 Monaten, Parallelen zur Bankenkrise 2008 und aktuelle politische Herausforderungen. Hier gibt es das vollständige Interview zum Nachlesen.

30.05.2023 Allgemein

„Der One-Stop-Shop spart Zeit und Nerven“

Der One Stop Shop von FIO ist die innovative Plattform für Immobilienmakler, mit der für die Objektvermittlung notwendige Unterlagen bestellt werden können. Maximilian Wienand der S Immobilien GmbH der Sparkasse Essen nutzt gerne den One-Stop-Shop und gibt uns im Kurzinterview ein Feedback.