Bei der Höhe des Kaufpreises spielen immer wieder Objektbesonderheiten in Form von Rechten und Belastungen eine gewichtige Rolle.

Zudem verunsichern viele Kaufinteressenten entsprechende Einträge im Grundbuch oder öffentlichen Verzeichnissen.
Als qualifizierter Makler kennen Sie nicht nur die vielfältigen Rechte und Belastungen, Sie wissen auch um deren Bedeutung und damit Wertrelevanz. Das schafft Vertrauen und ebnet den Weg zum Kaufvertragsabschluss.

Dieses Seminar gibt Ihnen einen komprimierten Überblick über die Wertminderung durch das Wohnungsrecht/Nießbrauch und wie Sie diese in der Praxis zu Zwecken der Kaufpreisschätzung einfach, schnell und marktkonform bewerten.

 

Highlights:

 

– Rechtliche Einordnung und Unterschiede vom Wohnungsrecht/Nießbrauch

– Der Wert des Rechts für den Berechtigten

– Die Wertminderung der Immobilie durch Wohnungsrecht/Nießbrauch

– Anwendung von Leibrentenbarwertfaktoren

– Die Besonderheiten bei mehreren Berechtigten

 

Inhalte nach MaBV Anlage 1 zu § 15b Absatz 1:

 

– Serviceerwartungen des Kunden

– Preisbildung am Immobilienmarkt

– Die Wertermittlung

– Teilmärkte des Immobilienmarktes

– Kundenbetreuung

Für Immobilenmakler & die Finanzwirtschaft

Haben Sie Fragen zu unseren Lösungen?
Wir schreiben Service groß: Im engen Austausch mit Ihnen machen wir unsere Lösungen immer besser und vereinfachen Ihre Prozesse.