Allgemein

Volksbank eG im Kreis Freudenstadt nutzt tarifliche Vorteile und makelt rechtskonform mit FIO

Der VR-Immobilien Süddeutschland e.V. hat für seine Mitglieder Vorteile beim Einsatz des FIO Webmakler ausgehandelt: Vom Erfahrungsaustausch bis hin zu tariflichen Vergünstigungen profitiert auch die Volksbank eG im Kreis Freudenstadt davon.

Die Volksbank eG im Kreis Freudenstadt

Die Volksbank eG im Kreis Freudenstadt betreut Kund:innen im Gebiet des nördlichen Schwarzwalds. Sie zählt etwa 200 Mitarbeiter:innen in 21 Geschäftsstellen, die eine Bilanzsumme von 1,1 Millionen Bilanzsumme erwirtschaften. Für das Immobiliengeschäft zeichnen sich drei Mitarbeiter:innen verantwortlich. Dabei besteht das Hauptgeschäft im Verkauf von Bestands- und Neubauwohnungen, Häusern und Grundstücken, in der Verkehrswertermittlung sowie in der Erstellung von Gutachten. 

Das Vorgängersystem

Zur softwareseitigen Abbildung der Immobilienvermittlung setzte man bei der Volksbank eG im Kreis Freudenstadt auf die Lösung eines Wettbewerbers. Dieser konnte jedoch bei der Umsetzung regelmäßiger rechtlicher Neuerungen nicht schritthalten. Bei der Suche nach einem neuen Softwareanbieter stand deswegen auch die schnelle Integration neuer Rechtsvorschriften, wie beispielsweise die DSGVO oder das neue Maklerrecht, im Vordergrund: „Die Einhaltung rechtlicher Vorgaben ist im Bankgeschäft sehr wichtig. Dabei zählt nicht nur die Information über Neuerung, sondern vor allem die zügige Abbildung in der Vermarktungslösung“, erläutert Hartmut Stoll, Immobilienvermittler bei der Volksbank eG im Kreis Freudenstadt.

Die Anforderungen

  • Rechtskonformität
  • Gute Preis-Leistungs-Relation
  • Abbildung aller Prozesse im Maklergeschäft
  • Integration des automatischen Webexposé
  • Abdeckung der IT-Anforderungen der genossenschaftlichen FinanzGruppe

Innovativ und rechtlich stets auf dem neuesten Stand

Bei einem Anbieterwechsel kommen Volksbanken an den Vorgaben des IT-Dienstleisters der genossenschaftlichen FinanzGruppe Fiducia & GAD IT AG nicht vorbei: „FIO ist bei Banken und Sparkassen stark. Das hat uns davon überzeugt, dass unsere technischen und rechtlichen Anforderungen hier gut umgesetzt sind“, begründet Hartmut Stoll die Anbieterwahl.

„Wir haben uns für FIO entschieden, weil das Unternehmen bei Banken und Sparkassen bekannt für seine rechtskonformen Innovationen ist. FIO ist modern und reagiert auf neue Entwicklungen am Markt.“

So habe FIO beispielsweise in Webinaren umfassend zum neuen Maklerrecht informiert und schnell praxistaugliche Lösungen zur Vertragsgestaltung geboten. Mit dem Inkrafttreten der DSGVO habe man beispielsweise individuell konfigurierbare Löschlauffristen umgesetzt. Außerdem habe bei der Anbieterwahl das automatische Webexposé überzeugt.

Automatisches Webexposé setzt zeitliche Ressourcen frei

Mit dem automatischen Webexposé gehört der überfüllte Schreibtisch am Montagmorgen der Vergangenheit an: „Wenn wir ein Objekt zur Vermarktung freigeben, bekommen Interessenten unabhängig vom Wochentag oder der Uhrzeit automatisch innerhalb weniger Minuten Zugang zum Exposé. Für uns bedeutet der vollautomatisierte Prozess auch die Abbildung aller rechtlichen Erfordernisse“, so Hartmut Stoll.  

„Das automatische Webexposé verschafft uns einen wichtigen zeitlichen Vorteil. Dabei wissen wir uns bei FIO als einem Anbieter gut aufgehoben, der bankenorientiert arbeitet und alle Sicherheitsstandards abdeckt.“

Von der Kooperation zwischen FIO und dem VR-Süd profitieren

Heute nutzt man bei der Volksbank eG im Kreis Freudenstadt den FIO Webmakler mit dem 360° Rundgang, dem automatischen Webexposé und dem Modul Preiseinschätzung. „Bei FIO bekommen wir alle Funktionen rund um die Immobilienvermarktung aus einer Hand“, sagt Hartmut Stoll. Dabei überzeuge der logische Aufbau mit übersichtlichem Dashboard, so dass alle Prozesse schnell navigiert seien. „Ein besonderes Highlight ist, dass wir durch unsere Mitgliedschaft im VR-Süd von Sonderkonditionen profitieren und uns mit anderen Banken im Verein über die optimale Anwendung der FIO Funktionen austauschen können“, bilanziert Hartmut Stoll die Vorteile der Kooperation zwischen FIO und dem VR-Süd.  

„Wir profitieren von der Kooperation zwischen FIO und dem VR-Süd, weil dies den Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern fördert und wir Vergünstigungen im Tarif nutzen können.“

FIO zeichne aus, dass alle Maklerprozesse aus einer Hand abgedeckt seien. Deswegen habe man auch bereits die neuen Funktionen, wie die LeadFabrik oder den One Stop Shop, in den Blick genommen.

Nutzen aus Anwendersicht

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Abbildung rechtlicher Vorschriften
  • Logischer, systematischer Aufbau
  • Übersichtliches Dashboard
  • Innovativer Anbieter
  • Alle Maklerprozesse aus einer Hand

 

Weitere Artikel

18.10.2021 Allgemein

Automatisches Webexposé mit Bestätigungsmail im Corporate Design

Fordern Interessent:innen ein automatisches Webexposé an, erhalten sie eine Mail zur Bestätigung ihrer Kontaktdaten. Diese kommt nun im Corporate Design der Absender daher.

18.10.2021 Allgemein

Neue Services im OSS

In der Serviceübersicht des FIO Webmakler können Immobilienvermittler:innen jetzt einfach per Mausklick Auszüge aus dem Baulasten- und Altlastenverzeichnis bestellen. Das spart Zeit und Nerven im Kontakt mit den Ämtern.

18.10.2021 Allgemein

Die neue ImmoWertV 2021 aus Maklersicht

Zum 1. Januar 2022 wird das deutsche Wertermittlungsrecht neu aufgestellt und die ImmoWertV 2021 tritt in Kraft. Sie führt alle existierenden Richtlinien in einer Verordnung zusammen. Was die Verordnung für Makler:innen noch bringt haben wir für Sie zusammengefasst.

Für Immobilenmakler & die Finanzwirtschaft

Haben Sie Fragen zu unseren Lösungen?
Wir schreiben Service groß: Im engen Austausch mit Ihnen machen wir unsere Lösungen immer besser und vereinfachen Ihre Prozesse.