Leadgenerierung

Die Generierung von Leads ist eine große Herausforderung

Ohne Marketing geht es nicht. Der Erfolg eines Unternehmens misst sich sehr oft daran, wie geschickt es für die eigenen Produkte und Dienstleistungen wirbt. Egal wie gut Sie sind, ohne eine Strategie, die die Angebote bekannt macht, generieren Sie keine Umsätze. Doch was ist die größte Herausforderung im Marketing? 61 Prozent der Werbetreibenden meinen: die Leadgenerierung. FIO unterstützt Immobilienmakler:innen beim Generieren von Leads.

Gute Gründe für FIO
Erfahrung & Know-how

FIO entwickelt seit 20 Jahren Lösungen für die Immobilienbranche und Finanzwirtschaft. Wir bilden alle Prozesse entlang der Wertschöpfungsketten digital ab.

Einfachheit & Benutzerfreundlichkeit

Mit unserer webbasierten Cloudlösung können Sie direkt loslegen. Es gibt keinen Wartungs- und Installationsaufwand.

Sicherheit & Datenschutz

Ihre Daten sind bei uns in besten Händen. So verfügt die Software über differenzierte Rollen. Die Server stehen in einem Hochsicherheitsrechenzentrum in Deutschland.

Definition: Was bedeutet Leadgenerierung?

Unter Leadgenerierung verstehen Marketingexperten die Schaffung neuer Kundenkontakte. Als Lead gilt jede Art der Interessensbekundung durch potenzielle Kund:innen, bei der Kontaktdaten hinterlassen werden. Das ermöglicht im Anschluss die weitere Kommunikation mit dem oder der Interessent:in. Es geht dabei um die essenzielle Frage: Wie schaffe ich Nachfrage für ein Produkt oder eine Dienstleistung? Bei Immobilienmakler:innen läuft es also auf zwei Aufgaben hinaus:

  • Objektakquise: Wie bekomme ich interessante Immobilienobjekte zum Vermitteln in mein Portfolio (und damit die Kontaktdaten von potenziellen Immobilienverkäufer:innen)?
  • Objektvermittlung: Wie erreiche ich mehr potenzielle Immobilieninteressent:innen (und erhalte somit die Kontaktdaten von potentiellen Immobilienkäufer:innen)?

Doch Lead ist nicht gleich Lead. Die Leadgenerierung lässt sich nach verschiedenen Stufen weiter differenzieren.

Ein qualified Lead – also ein qualifizierter Lead – unterscheidet sich von einem gewöhnlichen dadurch, dass das Interesse wiederholt geäußert oder auf eine andere Art untermauert wurde. Das macht einen Vertragsabschluss wahrscheinlicher.

Häufig finden sich auch diese Begriffe:

  • Marketing-qualifizierte Leads (MQLs): Die potenziellen Kund:innen haben Interesse signalisiert, wollen aber noch nicht kaufen bzw. die Dienstleistung nutzen.
  • Sales-qualifizierte Leads (SQLs): Die potenziellen Kund:innen haben Interesse und wollen kaufen bzw. die Dienstleistung nutzen.

Die Leadgenerierung kann auf verschiedenen Wegen geschehen. Ein Lead entsteht beispielsweise, wenn sich eine:e potenzielle:r Kund:in für den Newsletter anmeldet. Er oder sie hinterlässt dabei seine E-Mail-Adresse und seinen Namen. Oder eine Interessent:in nimmt Kontakt zu einem Unternehmen über das Kontaktformular auf der Homepage auf.

 

Statistiken zur Leadgenerierung

Wie wichtig die Erzeugung von Nachfrage ist, zeigen auch die folgenden Daten und Fakten zur Leadgenerierung. So geben 49 Prozent der Unternehmen an, dass die Generierung von Leads für sie das wichtigste Ziel sei. Das Steigern der Leadgenerierung ist letztlich essenziell für den Unternehmenserfolg.

Bei E-Mail-Kampagnen liegt die durchschnittliche Öffnungsrate bei 25,85 Prozent und die Klickrate bei 1,27 Prozent. Rund 70 Prozent der Unternehmen generieren bis zu 1.000 Leads im Monat. Dabei gilt: Die Konversionsrate ist mehr als acht Mal so hoch, wenn Leads in den ersten fünf Minuten nachverfolgt werden. Allerdings geht die Nachverfolgung nur bei 0,1 Prozent der Leads so schnell.

 

Wie funktioniert die Leadgenerierung?

Es gibt zahlreiche Wege, einen Lead zu generieren und die Nachfrage zu steigern. Offline geschieht das beispielsweise über Couponing oder Anzeigen mit dem Angebot einer telefonischen Beratung. Online nutzen Marketingexpert:innen Newsletter, soziale Medien und Werbebanner. Eine beliebte Methode ist außerdem, hochwertigen Content für die eigene Homepage zu schaffen und so die Zielgruppe anzusprechen. Auch Pressemitteilungen und Whitepaper eignen sich hierfür.

 

Leadgenerierung als zentrale Aufgabe für Immobilienmakler:innen

Auch für Immobilienmakler:innen und Immobilienservices von Banken spielt die Leadgenerierung eine zentrale Rolle im Tagesgeschäft. Das betrifft vor allem die Immobilienakquise und Immobilienanfragen. Hier bedarf es einer guten Strategie, um Kund:innenkontakte zu genieren. FIO hat die Lösung für Sie: Wir unterstützen mit der FIO LeadFabrik, unserem „Türöffner“. Bauen Sie die Bewertungsstrecke für Immobilien  auf der Startseite Ihrer Homepage ein und sie generieren umgehend Leads. Unsere Software prüft die eingehenden Daten automatisiert und bestimmt den Wert des Objekts. Diese automatisierte Objektbewertungen können Interessent:innen rund um die Uhr nutzen. Immobilienmakler:innen setzen damit direkt an einem neuralgischen Punkt im Real Estate-Bereich an: dem Mangel an interessanten Immobilien in Metropolen. Nur mit neuen Objekten können Sie die hohe Nachfrage nach Immobilieneigentum erfüllen.

Mit der LeadFabrik holen Sie Immobilieneigentümer:innen, die mit dem Verkauf liebäugeln, direkt auf dem heimischen Sofa – und damit am Beginn ihrer Customer Journey – ab. Sie können so den kompletten Prozess der Wertschöpfung in der Immobilienbranche begleiten, von der Objektakquise bis zum Immobiliendeal. Mit der FIO LeadFabrik generieren Sie neue Leads und profitieren von einer höheren Anzahl an Objekten und Anfragen. Sie erreichen Ihre potenziellen Kund:innen digital und unkompliziert an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr. Übernehmen Sie die Daten im Anschluss direkt in den FIO Webmakler, denn unsere Maklersoftware ist ein echter Allrounder und bietet alle wichtigen Makler:innen-Tools – vom CRM über das DMS bis hin zum ERP – unter einer Oberfläche.

Haben Sie Interesse an der FIO Leadfabrik oder unserer Software für Immobilienmakler:innen, melden Sie sich einfach unverbindlich über unser Kontaktformular.

Aktuelle Beiträge aus unserem Blog

01.02.2023 Neuigkeiten

FIO Brunch: Neuregelungen durch MaRisk: Konsequenzen für Makler   

Der Entwurf der 7. MaRisk-Novelle beinhaltet angepasste Regeln zur Kreditvergabe und -überwachung sowie zum Handelsgeschäft der Banken. Ganz neu: Die BaFin ergänzt einen neuen Abschnitt mit Anforderungen an das Immobiliengeschäft der Banken. Ein weiterer großer Punkt ist die Integration von ESG-Anforderungen in das Risikoframework der Institutionen. 

01.02.2023 Neuigkeiten

Individueller Objektexport und Serientermine: Neue Funktionen im FIO Webmakler 

Mehr Flexibilität und Organisation im FIO Webmakler: Mit dem neuesten Release werden die Exporteinstellungen erweitert und die Terminerstellung vereinfacht. Außerdem steht nun eine Mehrfachauswahl von Kontakten und Objekten im Menüpunkt „Aufgaben“ zur Verfügung und die Kontaktsuche per Geburtsdatum ist optimiert. 

01.02.2023 Allgemein

Neue Version der FIO Go App in den Stores 

Die FIO Go App wird noch besser! Kontinuierlich arbeiten wir daran, unsere App weiterzuentwickeln, Ihre Änderungswünsche einzupflegen und neue Features herauszubringen. Ab sofort steht Ihnen die neueste Version der App in den Stores von iOS und Android zur Verfügung. 

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter!

Wir besprechen, was in der Branche wichtig ist und informieren Sie über neue Lösungen und kommende Veranstaltungen.